Elisabeth Seitz wird Deutsche Meisterin im Turnen. Foto: dpa

Die Turnerin Elisabeth Seitz vom MTV Stuttgart hat am Mittwoch in Berlin auch Gold am Stufenbarren gewonnen. Es ist ihr 18. nationaler Titel.

Berlin - Elisabeth Seitz hat am Mittwoch bei den deutschen Meisterschaften im Rahmen des Internationalen Turnfests in Berlin nach dem Mehrkampf auch Gold am Stufenbarren gewonnen. Die Olympia-Vierte aus Stuttgart erkämpfte mit 14,466 Punkten vor 6000 Zuschauern in der ausverkauften Max-Schmeling-Halle ihren 18. nationalen Titel.

Damit fehlen ihr jetzt nur noch zwei Titel zum Rekord der Berliner Doppel-Olympiasiegerin Karin Büttner-Janz, die bis 1972 insgesamt 20 Meisterschaften in der DDR gewonnen hatte.

Zweite wurde Seitz’ Teamgefährtin Kim Bui mit 14,166 Punkten vor der Karlsruherin leah Grißer (13,50). Die Olympia-Dritte Sophie Scheder aus Chemnitz fällt nach ihrer Knie-Operation für den Rest der Saison aus und war nur als Gast in der Arena.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: