Das Mitmachangebot für Kinder und Jugendliche hat einiges zu bieten. Foto: Archiv Zeyer

Das Bürgerfest findet in diesem Jahr rund um das M 9 statt.

Freiberg - Das Programm steht und die Luftballons liegen bereit: Am heutigen Freitag, 13. Juli, werden in Freiberg gleich drei runde Geburtstage gefeiert. Im Rahmen des 8. Internationalen Bürgerfestes blicken die Freiberger und Mönchfelder auf zehn Jahre Bürgerverein, 40 Jahre offene Kinder- und Jugendarbeit in Mühlhausen sowie zehn Jahre generalsaniertes Kinder- und Jugendhaus M 9 zurück.

In diesem Jahr wird das Internationale Bürgerfest übrigens nicht wie gewohnt rund um das Bürgerhaus an der Adalbert-Stifter-Straße veranstaltet. Dort wird derzeit nämlich die neue Sportkindertagesstätte des Turnvereins Cannstatt gebaut.

Eröffnet wird das Bürgerfest um 15 Uhr vor dem M 9 am Makrelenweg von der Vorsitzenden des Bürgervereins, Ursula Pfau. Es folgen Grußworte des Bezirksvorstehers Bernd Marcel-Löffler und ein ökumenischer Gottesdienst, ehe von 15.40 Uhr an auf der Bühne gespielt, getanzt und musiziert wird. „Wir haben wieder internationale Gruppen gewinnen können, die unser Programm beleben werden“, sagt Wolfgang Pfau vom Bürgerverein.

Das Kinder- und Jugendhaus feiert eine Woche lang

Auftreten werden unter anderem die Tanzgruppe des deutsch-russischen Kunst- und Kulturvereins Kolobok, Mitglieder des Square Dance Clubs Stuttgart Strutters sowie Mädchen und Buben aus dem Sportkindergarten des Turnvereins Cannstatt. Um 19 Uhr bestreitet der Alleinunterhalter Martin Spieß den letzten Programmpunkt. Das Bürgerfest selbst endet gegen 22 Uhr.

Parallel zu den Auftritten auf der Bühne finden auf den verschiedenen Plätzen rund um das M 9 etliche Mitmachangebote für Kinder und Jugendliche statt. „Zusammen mit unseren Kooperationspartnern Mobile Jugendarbeit, Flattichhaus und Jugendfarm wird es einen Infostand, Kistenstapeln, ein Bungee-Trampolin und Ponyreiten geben“, sagt die Leiterin des M 9, Marita Perschke.

Zudem ist das Spielmobil Mobifant zu Gast, und ein Clown wird die Kinder unterhalten. „Wir feiern rund um das Internationale Bürgerfest insgesamt eine ganze Woche lang unseren runden Geburtstag. Am gestrigen Donnerstag ging es mit einem Generationen übergreifenden Fußballturnier los“, sagt Marita Perschke.

Festwoche im Kinder- und Jugendhaus M 9:

Samstag, 14. Juli:
Ab 20.30 Uhr spielt die Gruppe „Seilschaft Trenker und Konsorten“ Bluesrock – unter anderem mit Liedern von Hubert von Goisern und Wolfgang Ambross.

Sonntag, 15. Juli:
„Jeder bringt was, keiner zahlt was.“ So lautet das Motto der Veranstaltung „Bring & Brunch“, die ab 11 Uhr stattfindet. Für Spielangebote für Kinder ist gesorgt.

Montag, 16. Juli:
Mädchen und Buben im Alter zwischen drei und zwölf Jahren können ab 10 Uhr beim Kinderaktionstag mitmachen. Spiel- und Bastelaktionen werden angeboten. Zudem ist das Spielmobil Mobifant zu Gast. Um 14 Uhr wird aus dem Roman „Mary Poppins“ vorgelesen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: