Das Musikfest Stuttgart muss ausfallen. Foto: Veranstalter

Die Internationale Bachakademie wollte in diesem Sommer ihr traditionelles Musikfest Stuttgart neu auflegen. Daraus wird nichts: Aufgrund der Corona-Pandemie hat der Akademieleiter Hans-Christoph Rademann das Festival jetzt abgesagt.

Stuttgart - Es hätte vom 12. bis 28. Juni das erste neu konzipierte Musikfest Stuttgart werden sollen. Doch nun hat die Internationale Bachakademie ihr reformiertes Festival gleich komplett absagen müssen – wegen der vermutlich auch im Juni noch bestehenden Infektionsgefahr für Publikum und Künstler, aber auch wegen der aller Voraussicht nach anhaltenden internationalen Reisebeschränkungen.

Ausgewählte Konzerte im November

Einen kleinen Teil der unter dem Motto „heilignüchtern“ geplanten Konzerte will der Akademieleiter Hans-Christoph Rademann im November nachholen, darunter die Uraufführung eines Auftragswerks von Mark Andre. Einige Programmpunkte sollen ins Musikfest 2021 aufgenommen werden. Schließlich wolle man alle zum Musikfest 2020 eingeladenen Künstler zum Musikfest 2022 erneut einladen.

Aktuelle Meldungen, wissenswerte Hintergründe und nützliche Tipps – in unserem Dossier bündeln wir alle Artikel zu Corona.