Deutschkurse als Mittel zur Integration von Menschen mit Migrationshintergrund (Symbolbild). Foto: dpa

Die Stadt- und Landkreisen erhalten von Baden-Württemberg - mehr als sieben Millionen Euro für Deutschkurse.

Stuttgart - Baden-Württemberg stellt den Stadt- und Landkreisen mehr als sieben Millionen Euro für Deutschkurse zur Verfügung. „Sprache ist zentral für die Integration, aber auch für den persönlichen Lebensweg, für einen Erfolg in der Ausbildung und für den Zugang zum Arbeitsmarkt“, sagte Integrationsminister Manfred Lucha (Grüne) am Mittwoch in Stuttgart.

Spezielle Angebote für Frauen, Eltern oder junge Menschen vor der Ausbildung

Die Kurse richten sich nicht nur an Flüchtlinge, sondern auch an Menschen mit Migrationshintergrund, die schon länger in Deutschland leben. Neue Angebote gibt es seit diesem Jahr speziell für Frauen, Eltern oder junge Menschen vor der Ausbildung. Gefördert werden Kurse im Zeitraum zwischen August 2019 und Juli 2020.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: