Martin Freeman arbeitet mit Netflix zusammen. Foto: Featureflash Photo Agency/Shutterstock.com

Netflix hat eine neue Krimiserie angekündigt. Jetzt sind erste Details zum Cast bekannt. Unter anderem konnten die Produzenten "Sherlock"-Star Martin Freeman für "The Seven Dials Mystery" verpflichten.

"Sherlock" und "Hobbit" - das sind die Serien- und Film-Produktionen, die man vornehmlich mit dem Schauspieler Martin Freeman (52) verbindet. Jetzt hat der Brite eine neue Netflix-Rolle an der Angel. Wie "Variety" berichtet, wird er in der neuen Agatha-Christie-Serie "The Seven Dials Mystery" zu sehen sein.

Das ist bisher bekannt

Neben ihm sind zudem "How to Have Sex"-Star Mia McKenna-Bruce (26) und die aus "Harry Potter" und "The Crown" bekannte Schauspielerin Helena Bonham Carter (58) Teil des neuen Serienprojekts. McKenna-Bruce wird die Hauptrolle verkörpern.

Netflix hat die neue Serie bereits Anfang April angekündigt, Details zum Cast aber noch unter Verschluss gehalten. Das Projekt stammt aus der Feder von "Broadchurch"-Schöpfer Chris Chibnall und wird von "The Crown"-Produzentin Suzanne Mackie und Chris Sussman produziert. Regie führt Chris Sweeney. Die Dreharbeiten sollen im Sommer beginnen.

Darum geht es in "The Seven Dials Mystery"

"The Seven Dials Mystery" spielt im Jahr 1925 und wird als "witziges, episches und rasantes Drama" beschrieben. Es geht um eine Party auf dem Land, bei der ein Streich schrecklich und mörderisch schief geht. So kommt die neugierige Jung-Detektivin Lady Eileen "Bundle" Brent (McKenna-Bruce) ins Spiel. Das Aufdecken des Komplotts und eines großen Geheimnisses in dem Landhaus soll ihr Leben von Grund auf verändern. Bonham Carter spielt die Figur Lady Caterham und Freeman Superintendent Battle.

Wann die Serie auf Netflix erscheint, ist noch nicht bekannt.