Ein Raser ist in Koblenz mit Karacho an einem Polizeiauto vorbeigerauscht. Foto: dpa

Ein Verkehrsrowdy ist in Koblenz über eine Bundesstraße gerauscht. Dabei fuhr er unter anderem mit 200 km/h rechts an einem Auto vorbei. Das hätte er besser nicht getan.

Koblenz - Mit Tempo 200 statt der erlaubten 100 Stundenkilometer ist ein Autofahrer bei Koblenz erwischt worden. Pech für den 30-Jährigen: Er hatte auf der Bundesstraße 9 ausgerechnet ein Zivilfahrzeug der Polizei regelwidrig rechts überholt und dabei enorm aufs Gaspedal getreten. Die Beamten zeigten den Raser nach Polizeiangaben vom Mittwoch an - er ist wohl seinen Führerschein los.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: