Diese und viele Bärte mehr verzücken bei der Rugby-WM in England und Wales. Foto: dpa/AP

Bärte hier, Bärte da. Bei der Rugby-WM in England und Wales hat die Gesichtsbehaarung bei den Spielern oft eine besonders schöne Ausprägung. Wir haben die verrücktesten und kuriostesten Exemplare gesammelt.

London - Bärte sind ja gerade In. Sei es bei Hipstern oder seit einigen Wochen auch bei der Rugby-WM in England und Wales. Kaum eine Mannschaft, die nicht einen Spieler dabei hat, der rund um Mund und Nase außergewöhnlich frisiert ist. Klar, dass diesen Hype auch die Fans oder Irland, Frankreich oder Südafrika gerne mitmachen und sich oft, gebastelte Bärte ins Gesicht kleben.

Bei der Rugby-WM in Südafrika gibt es eigentlich Nichts, was es nicht gibt. Zumal die Spieler mit Bärten oft auch noch verrückte Frisuren mit sich herumtragen.

In unserer Fotostrecke sehen Sie die besten Bart-Bilder der starken Männer und ihrer Fans. Klicken Sie sich durch.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: