Eine 85 Jahre alte Frau hat in einem Parkhaus in Erfurt einen Schaden von mehreren zehntausend Euro verursacht, als sie am Donnerstag sage und schreibe elf Autos und einen Pfeiler rammte.

Eine 85 Jahre alte Frau hat in einem Parkhaus in Erfurt einen Schaden von mehreren zehntausend Euro verursacht, als sie am Donnerstag sage und schreibe elf Autos und einen Pfeiler rammte. 

Erfurt - Sie rammte beim Ausparken elf Autos und einen Pfeiler: Eine 85-jährige Autofahrerin hat in einem Erfurter Parkhaus einen Schaden von mehreren zehntausend Euro verursacht. Zunächst hatte die Frau am Donnerstag beim Rückwärtssetzen den Pfeiler angefahren, im weiteren Verlauf beschädigte die alte Dame dann die Autos. Das sagte eine Polizeisprecherin am Freitag und bestätigte damit einen Bericht von Antenne Thüringen.

Nach der Unfallserie herrschten ihren Angaben zufolge in dem Parkhaus für drei Stunden chaotische Verhältnisse, da Abschleppwagen wegen ihrer Höhe nicht einfahren konnten und die beschädigten Autos mit speziellen Rollwagen geborgen werden mussten. Die 85-Jährige und ihr 86 Jahre alter Ehemann wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: