Die Baby-Leiche soll obduziert werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen (Symbolbild). Foto: picture alliance / Friso Gentsch/Friso Gentsch

Ein Fußgänger macht in Berlin-Lichtenrade einen grausigen Fund: Er findet am Ufer eines Dorfteichs eine Baby-Leiche. Die Todesursache ist noch völlig unklar.

Berlin  - Ein Fußgänger hat in Berlin-Lichtenrade einen toten Säugling gefunden. Die Todesursache ist noch unklar.

Die Leiche des Kindes sei am Montagmorgen am Ufer des Dorfteiches entdeckt worden, teilte die Polizei am Nachmittag mit. Eine Mordkommission habe die Ermittlungen vor Ort übernommen. Der Mann war den Angaben zufolge mit seinem Hund unterwegs, als er das tote Kind gegen 9.45 Uhr fand.

Er alarmierte die Polizei. Die Leiche soll obduziert werden, wie eine Polizeisprecherin sagte. Weitere Details nannte sie zunächst nicht.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: