Auch nächsten Dienstag wird es wieder spannend. Foto: MDR/Saxonia Media/Rudolf Wernicke

In unserer Vorschau auf die Folge 1054 von „In aller Freundschaft“ lesen Sie schon jetzt, wie es am 28. Mai weitergeht.

In aller Freundschaft: Vorschau für den 28. Mai

Dr. Lilly Phan behandelt Björn Heller, der mit plötzlich gelähmten Armen in die Sachsenklinik kommt. Wegen falscher Informationen aus dem Internet greift Björn nach Jahren der Abstinenz wieder zur Flasche, was auch seinen Schützling Matti Belo in der Selbsthilfegruppe belastet, für den Björn als Mentor fungiert.

Servicetechnikerin Romy Ziehden repariert das CT-Gerät. Dr. Ilay Demir ist unsicher, wie er mit Romy, die seit kurzem im Rollstuhl sitzt, umgehen soll. Obwohl beide ähnliche Herausforderungen haben, sind ihre Einstellungen dazu sehr unterschiedlich. Romy hat ihre Situation noch nicht akzeptiert und wirft Ilay vor, seine lockere Haltung nur vorzutäuschen.

Dr. Lilly Phan schlägt Roland Heilmann vor, an einer Studie für Netzhauttransplantationen teilzunehmen, die ihm sein Augenlicht zurückgeben könnte. Roland ist zunächst überfordert, da er sich gerade an sein neues Leben gewöhnt hat, aber schließlich zeigt er sich bereit, das Experiment zu wagen.

Folge von „In aller Freundschaft“ verpasst?

Die neueste Folge von „In aller Freundschaft“ wird nach ihrer Erstausstrahlung dienstags um 21:00 Uhr in der nochmal um 1:00 Uhr im Ersten ausgestrahlt. Am darauffolgenden Sonntag können Sie die Folge außerdem um 10:55 Uhr im hr oder um 12:35 Uhr im SWR erneut schauen. Zudem sind die Folgen bis zu 12 Monate nach ihrer Ausstrahlung in der ARD Mediathek verfügbar.

Wo wird die Serie gedreht?

Die Serie „In aller Freundschaft“ wird in den Filmstudios der media city in Leipzig gedreht. Die Sachsenklinik gibt es nicht wirklich, sie ist reine Filmkulisse. Auch andere Schauplätze der Serie wurden im Filmstudio nachgebaut. Als Fan der Serie hat man die Möglichkeit, eine MDR Studiotour zu buchen, bei der auch Einblick in die media city gegeben werden. Eine extra Tour für „In aller Freundschaft“ gibt es allerdings nicht.