Bereits seit einigen Wochen rollt der Impfbus durch den Landkreis Esslingen. Foto: Ines Rudel

Auch diese Woche ist der Impfbus der Malteser wieder im Landkreis Esslingen unterwegs. Von Montag bis Freitag gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sich ohne Termin impfen zu lassen. Das gewünschte Vakzin können Impfwillige frei wählen.

Kreis Esslingen - Bereits seit Ende Juli tourt ein Impfbus im Auftrag der beiden Kreisimpfzentren durch den Kreis Esslingen. An Bord des Busses, der von den Stuttgarter Straßenbahnen gestellt wird, sind zwei Mobile Impfteams der Malteser sowie Impfstoffe von Biontech, Moderna, Astrazeneca und Johnson&Johnson. Impfwillige können sich dort ohne Anmeldung und mit freier Impfstoffwahl gegen Corona immunisieren lassen. Ziel ist es, Menschen in kleineren Gemeinden und ländlichen Gegenden zu erreichen, sagt Marc Lippe, Bezirksgeschäftsführer der Malteser. 

In dieser Woche ist der Impbus von Montag, 13. September bis Freitag, 17. September im Landkreis Esslingen unterwegs:

Montag, 13. September: 

  • Wernau, Rathausplatz vor dem Quadrium, Kirchheimer Straße 68-70, 12 bis 14.15 Uhr
  • Wendlingen, vor dem Veranstaltungsgebäude Treffpunkt Stadtmitte, Am Marktplatz 4, 15.45 bis 18 Uhr

Dienstag, 14. September:

  • Esslingen-Berkheim, Parkplatz Schulstraße gegenüber Hausnummer 33, 12 bis 13.15 Uhr
  • Esslingen-Mettingen, Cannstatter Straße 63, Höhe Hausnummer 67, 14 bis 15.15 Uhr
  • Esslingen-Zentrum, Marktplatz Esslingen, Zufahrt über Abt-Fulrad-Straße, 16.45 bis 18 Uhr

Mittwoch, 15. September:

  • Esslingen-Pliensauvorstadt, Karl-Pfaff-Straße 15, Fahrtrichtung Stuttgarter Straße, 12 bis 13.15 Uhr
  • Plochingen, Burgplatz vor dem ehemaligen Hallenbad, Burgstraße 52, 14.45 bis 18 Uhr

Donnerstag, 16. September:

  • Nürtingen, Ausländeramt, Europastraße 40, 13.30 bis 18 Uhr

Freitag, 17. September:

  • Wolfschlugen, Rathausparkplatz, Kirchstraße 19, 12 bis 12.45 Uhr; Neuhausen, am Rathaus, Schlossplatz 1, 13.30 bis 15 Uhr
  • Ostfildern-Nellingen, Vor der Apotheke Mache, Hindenburgstraße 10, 16.15 bis 18 Uhr

Wichtiger Hinweis: 

Wer sich impfen lassen möchte, kann einfach zu den genannten Terminen zum Corona-Impfbus kommen. Das Landratsamt weist darauf hin, dass der Ausweis und die Krankenversicherungskarte mitgebracht werden sollten – falls vorhanden auch der Impf- und der Allergiepass. Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren benötigen zudem die unterschriebenen Einverständniserklärungen der Eltern, um sich impfen zu lassen. Für alle Personen unter 18 Jahren stehe der Impfstoff von Biontech zur Verfügung, der bereits die entsprechende Zulassung für diese Altersgruppe erhalten hat.

Aktuelle Meldungen, wissenswerte Hintergründe und nützliche Tipps – in unserem Dossier bündeln wir alle Artikel zu Corona.