Im Gemeindezentrum in Gablenberg Miss Marple-Nacht in der Petrusgemeinde

Von and 

Lange Kino-Nächte mit Star Wars & Co. kann jeder – aber in Gablenberg können Kino- und Film-Fans am Samstag die halbe Nacht mit Miss Marple verbringen. Vier der legendären Verfilmungen der Agatha Christie-Krimis werden nacheinander gezeigt.

Szene aus „Vier Frauen und ein Mord“Foto: SWR

S-Ost
Die Gablenberger Petrusgemeinde lädt für kommenden Samstag, 30. Juni, zu einer langen „Miss-Marple-Kino-Nacht“ in ihr Gemeindezentrum ein. Von 19 Uhr an werden Verfilmungen von Agatha Christies Krimis mit der resoluten alten Dame und passionierten Ermittlerin gezeigt. Das Programm: um 19 Uhr „16 Uhr 50 ab Paddington“, um 20.40 Uhr „Der Wachsblumenstrauß“, um 22.20 Uhr „Vier Frauen und ein Mord“ und um Mitternacht dann „Mörder Ahoi“. Die Pfarrerin Katharina Roos schreibt in der Einladung zu diesem ganz besonderen Kinoabend: „Auch wenn die vier legendären Filme aus den 60-iger Jahren mit der absolut unvergleichlichen Margarete Rutherford vielen über Jahre hinweg bekannt sind – in der Gemeinschaft mit anderen Krimifans sollte diese Nacht eine besondere werden.“ Zwischendurch gibt es natürlich Pausen, Getränke und kleine Leckereien. Gezeigt werden die Filme im Gemeindezentrum, Gablenberger Hauptstraße 92. Der Ein- oder Ausstieg aus den Krimis ist natürlich jederzeit möglich. Der Eintritt ist frei.