Das erste Duell zwischen WBO-Champion Marco Huck (links) und Herausforderer Firat Arslan (rechts) am 3. November 2012 im Gerry-Weber-Stadion endete mit einem einstimmigen Punktsieg für Huck. Das Urteil war allerdings äußerst umstritten. Nun bekommt Arslan am 14. September in der Stuttgarter Schleyerhalle die Chance zur Revanche - und Sie können live dabei sein. Foto: Photo Wende

Am 14. September steigt in der Stuttgarter Schleyerhalle das Box-Event des Jahres im Cruisergewicht - der Göppinger Boxer Firat Arslan fordert WBO-Champion Marco Huck heraus. Wir verlosen Karten inklusive VIP-Tickets für den Weltmeisterschaftskampf.

Stuttgart - Es war ein spektakulärer Boxkampf, den die Zuschauer im Gerry-Weber-Stadion in Halle/Westfalen am 3. November 2012 zu sehen bekamen: Der Göppinger Boxer und ehemalige WBA-Champion Firat Arslan hatte den WBO-Titelträger Marco Huck um die Krone im Cruisergewicht herausgefordert und gestaltete den Kampf mehr als offen. Dennoch siegte Huck nach einem äußerst umstrittenen Urteil einstimmig nach Punkten (115:113, 115:113 und 117:111).

Arslan fühlte sich im Anschluss an den Kampf um den Sieg betrogen und forderte lautstark ein Rematch. „Ich habe mich damals als Sieger gesehen. Damit wäre ich wieder Weltmeister gewesen“, sagt der Ex-Champion aus Donzdorf (Kreis Göppingen).

Huck gab nach dem Kampf zu, Arslan unterschätzt zu haben und zögerte nicht, seinem Gegner ein Rematch einzuräumen: "Ich verstehe, dass Firat damals enttäuscht war. Ich selbst hatte mich im letzten Jahr nach meinem Kampf gegen Schwergewichts-Weltmeister Alexander Powetkin auch als Sieger gefühlt, doch die Punktrichter sahen es anders.“

Nun erhält der 42-jährige Arslan die Chance auf eine Revanche - und Sie können live dabei sein. Am 14. September steigt das Rematch zwischen WBO-Weltmeister Marco Huck und Firat Arslan in der Hanns-Martin-Schleyerhalle in Stuttgart.

Wir verlosen 3 x 2 Karten für den Weltmeisterschaftskampf in Stuttgart

Zu diesem Weltmeisterschaftskampf im Cruisergewicht verlosen wir gemeinsam mit dem Veranstalter Sauerland Event 3 x 2 Eintrittskarten, die Tickets für den VIP-Bereich enthalten. Der Veranstalter führt die Gewinner im Vorfeld des Kampfes durch die Katakomben der Arena und lässt sie einen Blick hinter die Kulissen einer solchen Veranstaltung werfen.

Nach dem Hauptkampf erhalten die Gewinner außerdem Zugang zum Pressekonferenzraum, um dort die ersten Stimmen zum Kampf zu hören und sich gemeinsam mit Marco Huck und Firat Arslan ablichten zu lassen.

Alles, was Sie tun müssen, um zu gewinnen, ist Folgendes richtig zu beantworten:

Der 42 Jahre alte Firat Arslan fordert den ...  

a) sechs Jahre
b) zehn Jahre
c) 14 Jahre

... jüngeren WBO-Weltmeister Marco Huck heraus.

Neben dem Hauptkampf, der gegen 23 Uhr ausgefochten wird, stehen zuvor noch zwei weitere Titelkämpfe in dieser Box-Nacht auf dem Programm: Halb-Mittelgewichtler Jack Culcay fordert in einem Rematch den argentinischen WBA-Intercontinental-Champion Guido Nicolas Pitto heraus und der Österreicher Marcos Nader will seinen EU-Gürtel im Mittelgewicht gegen Luis Crespo verteidigen.

Senden Sie eine Mail mit der richtigen Antwort, Ihrem Namen, Ihrer Anschrift und dem Betreff "Boxen in Stuttgart" an gewinnspiel@sir.zgs.de. Unter allen richtigen Einsendungen losen wir die drei Gewinner aus, die von uns per E-Mail benachrichtigt werden. Die Karten werden am Ehrenkartenschalter in der Schleyerhalle hinterlegt. Wichtig: Personalausweis nicht vergessen!

Einsendeschluss ist der 12. September 2013. Mitarbeiter des Verlages und deren Angehörige dürfen nicht teilnehmen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Eintrittskarten für die Box-Nacht in Stuttgart sind über die telefonischen Ticket-Hotlines 01805-570044 (€ 0,14/min., Mobilfunkpreise max. € 0,42/min.) und 0711-2 555 555 sowie online bei eventim, easyticket und www.boxen.com erhältlich.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: