Stuttgart zieht mit seinen Sehenswürdigkeiten immer mehr Gäste an. Foto: dpa

Erstmals knackt Stuttgart einen Besucher-Rekord und zeigt, wie beliebt die Stadt bei Touristen ist. Die Top-Attraktion kommt auf vier Millionen Gäste.

Stuttgart - Wilhelma, Mercedes-Benz Museum, Fernsehturm oder Cannstatter Wasen: Stuttgart ist als Reiseziel so beliebt wie noch nie. Am Mittwoch hat Stuttgart-Marketing die aktuellen Tourismuszahlen für Stuttgart und die Region vorgestellt – mit einem neuen Rekord. Erstmals knackt Stuttgart die Grenze von mehr als zwei Millionen Gästen. Und die kommen nicht nur aus Deutschland, sondern auch aus den USA, China, Schweiz und neuerdings vermehrt auch aus Spanien und Polen in die Landeshauptstadt.

Beliebteste Attraktion ist das Cannstatter Volksfest

Auch die Zahl der Übernachtungen in Stuttgart hat weiter zugenommen. 3,8 Millionen verbrachten im vergangenen Jahr im Durchschnitt 1,85 Nächte in der Landeshauptstadt. Beliebt ist die Stadt am Neckar aber nicht nur wegen der Automuseen, sondern zieht auch mit den zahlreichen anderen Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen Besucher an.

Auf Platz eins ist natürlich das Cannstatter Volksfest mit vier Millionen Besuchern. Gefolgt von der Wilhelma mit 1,6 Millionen Gästen, dem Frühlingsfest (1,4 Millionen) und dem Mercedes-Benz Museum (880.000).

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: