Die Schönbuchbahn fährt am kommenden Wochenende nicht. Foto: Archiv/factum/Granville

Weil Bäume und Büsche zurückgeschnitten werden müssen, fährt die Schönbuchbahn am kommenden Wochenende nicht zwischen Holzgerlingen und Dettenhausen.

Böblingen - Entlang der Schönbuchbahn müssen zwischen Holzgerlingen (Kreis Böblingen) und Dettenhausen Büsche und Bäume geschnitten werden. Die Arbeiten sollen am Freitag, 26. Januar, beginnen und bis in die Nacht zum Montag dauern. Während dieser Zeit können die Bahnen nicht fahren. Fahrgäste müssen auf einen Ersatzverkehr mit Bussen umsteigen. Ursprünglich hätte der Rückschnitt bereits erledigt sein sollen. Zwischen dem 27. Dezember und dem 7. Januar waren zu diesem Zweck Arbeiter auf dem Streckenabschnitt unterwegs. Allerdings konnten sie wegen Sturm und schlechten Wetters ihre Aufgabe nicht vollständig erledigen.

Die Ersatzbusse fahren nicht alle Haltestellen an. In Böblingen werden die Danziger Straße, der Südbahnhof, die Heusteigstraße und der Zimmerschlag nicht bedient. Die Haltestelle Holzgerlingen Nord wird an die Achalmstraße verlegt. In Weil im Schönbuch hält der Bus statt an der Haltestelle Untere Halde vor dem Rathaus. Vom Betriebsbeginn am 29. Januar an fährt die Schönbuchbahn dann wieder nach Plan. Weil auch in der Nacht gearbeitet wird, könnten sich Anwohner von Lärm gestört fühlen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: