Die B10 bei Stuttgart-Hedelfingen war am Nachmittag in Richtung Stuttgart gesperrt. Foto: 7aktuell.de/Andreas Werner

Am Montagnachmittag kommt es auf der B10 in Fahrtrichtung Stuttgart zu einem Unfall, bei dem ein Auto auf dem Dach landet. Die Bundesstraße wird teilweise voll gesperrt. Drei Personen kommen mit Verletzungen ins Krankenhaus.

Stuttgart - Ein Unfall auf der B10 Höhe Stuttgart-Hedelfingen sorgte am Montagnachmittag für eine Vollsperrung in Fahrtrichtung Stuttgart.

Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall gegen 13 Uhr. Zwei Fahrzeuge waren darin verwickelt. Ein Wagen lag auf dem Dach. Eine Person wurde schwer, zwei weitere leicht verletzt. Rettungskräfte brachten die Verletzten in eine Klinik. Wie es zu dem Unfall kam, ist derzeit noch unklar. Den Schaden beziffert die Polizei auf mehrere Zehntausend Euro.

Die Vollsperrung wurde gegen 14.15 Uhr aufgehoben. Zunächst war eine Spur wieder frei. Gegen 16 Uhr floss der Verkehr wieder einigermaßen normal.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: