Am Donnerstag ist eine Propellermaschine mit elf Insassen in Hockenheim in einen geparkten Traktor gekracht. Foto: 7aktuell.de/Franziska Hessenauer

Am Donnerstag ist in Hockenheim eine Propellermaschine mit einem Traktor zusammengestoßen. An Bord des Flugzeugs waren zehn Fallschirmspringer und ein Pilot. Laut Polizei wurde niemand verletzt.

Hockenheim - Eine Propellermaschine ist in Hockenheim mit einem Traktor zusammengestoßen. An Bord waren laut Polizei neben dem Piloten zehn Fallschirmspringer, verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen aber niemand. Das Flugzeug war den Angaben zufolge am Donnerstag auf dem Weg zum Rollfeld des Flugfeldes „Herrenteich“ (Rhein-Neckar-Kreis), als es aus bisher unbekannten Gründen auf den dort abgestellten Traktor prallte.

Der entstandene Schaden wird auf mehrere hunderttausend Euro geschätzt. Bei dem abgestellten Traktor handelt es sich um ein Fahrzeug, mit dem Segelflieger nach ihrer Landung zurückgeholt werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: