Miriam Gössner und Felix Neureuther haben geheiratet. Foto: dpa-Zentralbild

„Glück ist das Einzige das sich verdoppelt, wenn man es teilt!“ – verkündet Felix Neureuther auf Facebook. Die frohe Botschaft dahinter: Der Skirennfahrer und die Biathletin Miriam Gössner haben geheiratet.

Garmisch-Partenkirchen - Skirennfahrer Felix Neureuther hat seine Freundin Miriam Gössner geheiratet. Der 33-Jährige und die sechs Jahre jüngere Biathletin gaben sich am Mittwoch das Jawort, wie Neureuthers Vater Christian der Deutschen Presse-Agentur bestätigte. Die beiden Profi-Sportler, die seit Mitte Oktober Eltern von Tochter Matilda sind, veröffentlichten auf ihren Facebook-Seiten ein Bild der Familie. „Glück ist das Einzige das sich verdoppelt, wenn man es teilt! #MrandMrsNeureuther“, schrieb Neureuther.

Seit Sommer 2013 sind die beiden ein Paar. Der beste deutsche Alpin-Sportler hatte sich Ende November einen Kreuzbandriss zugezogen und sich Mitte Dezember operieren lassen. Er verpasst daher auch die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang im Februar. Ob die Biathletin Gössner, die in der vergangenen Saison aufgrund schwacher Leistungen die WM verpasst hatte, nochmal ein Comeback in Angriff nimmt, ist unklar.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: