Die Fachhochschule Esslingen bieten ihren Studenten viel Praxisbezug – und trägt nicht umsonst den Zusatz – „für angewandte Wisschenschaften“ im Titel. Foto: Pascal Thiel

Zwei Fakultäten der Hochschule Esslingen landen bei einem Ranking des Magazins Wirtschaftswoche unter den zehn besten.

Esslingen - Personaler deutscher Unternehmen haben für das Magazin „Wirtschaftswoche“ Studiengänge von deutschen Hochschulen und Universitäten bewertet, die ihre Erwartungen am besten erfüllen. Das Blatt erstellte daraufhin ein Ranking. Dabei belegt die Hochschule Esslingen gleich mit zwei Studiengängen Plätze unter den Top Ten: Die Fakultät Maschinenbau schneidet auf dem vierten Platz von 69 Fachhochschulen in Deutschland ab. Auch die Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen am Campus Göppingen überzeugte die Personaler und landete auf dem sechsten Platz von 44 Fachhochschulen in Deutschland.

Wegen des Praxisbezugs konzentriert sich das Ranking auf wirtschaftsnahe Fächer wie Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen, Elektrotechnik, Wirtschaftsinformatik und Betriebswirtschaft. Pro Fach konnten die Befragten mehrere Hochschulen nennen. In der Fakultät Maschinenbau sind 709 Studenten, in der Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen 443 Studierende eingeschrieben. Insgesamt zählt die Hochschule Esslingen im derzeitigen Wintersemester 6 061 Studenten.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: