Der Mann konnte nach dem Überfall bereits am Freitagnachmittag festgenommen werden. (Symbolfoto) Foto: dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Der mutmaßliche Täter eines bewaffneten Überfalls auf eine Tankstelle im Kreis Esslingen sitzt nun in Untersuchungshaft. Der 30-Jährige war bereits am Freitag festgenommen worden.

Hochdorf - Nach einem bewaffneten Überfall auf eine Tankstelle in Hochdorf (Kreis Esslingen) sitzt der mutmaßliche Täter in Untersuchungshaft. Gegen den 30-Jährigen wurde am Samstag Haftbefehl erlassen, wie die Polizei in Reutlingen mitteilte.

Er soll in der Nacht zum Freitag einen Angestellten der Tankstelle mit einem Messer bedroht haben und mit mehreren Hundert Euro Bargeld zu Fuß geflohen sein. Der 22 Jahre alte Angestellte blieb unverletzt. Der mutmaßliche Täter ist den Behörden bereits wegen anderer Delikte bekannt. Er war am Freitagnachmittag festgenommen worden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: