„Klein aber oho!“ – unter diesem Titel läuft die Ausstellung im Atelier Bross in Leutenbach. Foto: Veranstalter

Was bringt dieser Samstag im Rems-Murr-Kreis? In unserer Tagesvorschau weisen wir auf Veranstaltungen und Ereignisse hin, die interessant sein könnten.

Leutenbach - Eine ganz spezielle Mischung an Exponaten erwartet Besucher, die an diesem Samstag, 20. Oktober, im offenen Atelier von Sibylle Bross in Leutenbach-Nellmersbach vorbei schauen. Dort zeigt die Malerin zusammen mit Anselm Ring und ihrem Mann Veit Utz Bross eine Ausstellung unter dem Titel „Klein aber oho!“ Zu sehen sind dabei – passend zum Titel – eine Miniretrospektive mit Kleinformaten von Sibylle Bross, Schmuck und Objekte aus Metall, Stein und Leder von Anselm Ring und Objekte von Veit Utz Bross. Letzterer zeigt seine Reihe „Alte Schachteln neu kaschiert und bekritzelt“, in der er Seifen- und Zahnpastaschachteln ein neues Gesicht gibt. Am Samstag ist das Atelier in der Robert-Bosch-Straße 11 von 14 bis 18 Uhr offen, am Sonntag von 14 Uhr an bis in den späteren Abend. Den lassen Gastgeber und Gäste bei einem Gläschen Wein ausklingen.

Die Dinos lassen bitten

Waiblingen - Zurück in die Urzeit kann man bei der Dinosaurierausstellung reisen, die an diesem Samstag und auch am Sonntag auf dem Parkplatz der Rundsporthalle in Waiblingen gastiert. Zwischen 11 und 18 Uhr sind dort laut dem Veranstalter originalgetreue Nachbildungen von Knochenfunden von mehr als 50 Dinosauriern zu bestaunen – Tyrannosaurus Rex, Baronyx, Ankylosaurus und Co. stehen bereit. Auf vielen Modellen darf man sogar reiten. Zudem gibt es Filmvorführungen und einen interaktiven Ausgrabungsbereich. Der Eintritt kostet für Erwachsene neun, für Kinder acht Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: