Im Schlosspark zeigen Gärtner, was dort alles wächst. Foto: Pascal Thiel

Was bringt dieser Donnerstag im Rems-Murr-Kreis? In unserer Tagesvorschau weisen wir auf ausgewählte Veranstaltungen und andere Ereignisse hin, die von Interesse sein könnten.

Winnenden - Ursprünglich war er ein Jagdgarten für die Schlossherren des 19. Jahrhunderts, heute ist der Winnender Schlosspark ein Erlebnis für Naturliebhaber. Um 14.30 Uhr wird wieder eine Führung der Gärtner des Klinikums Schloss Winnenden angeboten. Dann erfährt man, dass dort ein Lebkuchenbaum steht, der an feuchten Herbsttagen wie das Weihnachtsgebäck duftet.

Weinstadt - Erstaunlich einfach oder erschreckend gefährlich waren die „Waffen“ unserer Großmütter im Kampf um saubere Wäsche. Wenn Waschlauge und Seife nicht ausreichten, mussten Flecken einzeln behandelt werden. Die Palette reichte dabei vom heißen Wasser über Brotkrumen bis zum giftigen Kleesalz. Karin Schimonowitsch führt um 18.30 Uhr im Rahmen einer weiteren „Museumsstunde am Abend“ im Heimatmuseum Pflaster 14 Fleckenmittel früherer Zeiten vor. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: