In dem Stück „Mein Freund Charlie“ kommt am Ende ein echter Hund auf die Bühne. Foto: Theater Sturmvogel

Was bringt dieser Dienstag im Rems-Murr-Kreis? In unserer Tagesvorschau weisen wir auf ausgewählte Veranstaltungen und Ereignisse hin, die interessant sein könnten.

Oppenweiler - Die kleine Kim ist eine Träumerin – sie redet mit ihren Zehen, fantasiert lustige Geschichten. Doch ein bisschen allein ist sie schon, und sie wünscht sich so sehr einen Freund. Denn in der neuen Stadt ärgern sie die Nachbarskinder, die neue Lehrerin piesakt sie, und Papa ist dauernd im Stress...

Das Theater Sturmvogel zeigt an diesem Dienstag in Oppenweiler mit „Mein Freund Charlie“ sein tierisches Mitmachtheater zu den Themen Fantasie, Freundschaft und Tiere für Kinder von vier Jahren an. Und am Ende des Stücks steht sogar ein echter Hund auf der Bühne.

Das professionelle Tournee-Theater ist vor fast 20 Jahren von der Schauspielerin und Sängerin Sandra Jankowski und dem Schauspieler und Regisseur Frank Klaffke in Reutlingen gegründet worden und ist mit etwa 150 Aufführungen jährlich unterwegs. Es hat eine eigene Form des interaktiven Kindertheaters entwickelt, die mehrfach ausgezeichnet wurde, zuletzt 2017 bei der Kindertheaterwoche Rechberghausen. In Oppenweiler ist es heute um 14.30 Uhr in der Gemeindehalle zu Gast.

Die faszinierende Welt der Grafic Novel

Waiblingen – Im Rahmen der aktuellen Ausstellung „Graphic Novels - aktuelle deutsche Comic-Romane“ in der Galerie Stihl in Waiblingen findet im Forum Mitte, Blumenstraße 11, ein begleitender Bildervortrag statt. Maximilian Lechler erläutert darin die faszinierende Welt der Graphic Novel, die als Teilgattung des Comics immer größere Popularität genießt. Beginn ist um 15 Uhr, der Eintritt ist frei.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: