Der ADAC Prüfzug kommt nach Welzheim. Foto: ADAC Württemberg

Was bringt dieser Montag im Rems-Murr-Kreis? In unserer Tagesvorschau weisen wir auf Veranstaltungen und Ereignisse hin, die interessant sein könnten.

Welzheim - Am 7. und 8. Mai macht der ADAC-Prüfzug auf dem Parkplatz Bahnhofstraße in Welzheim Station. Das mit digitaler Technik ausgestattete Mobil ermöglicht genaue Checks der Bremsen, Bremsflüssigkeit, Stoßdämpfer sowie Batterie (soweit fahrzeugtechnisch möglich). Damit sollen Probleme frühzeitig erkannt und Folgeschäden am Fahrzeug vermieden werden, erklärt der ADAC, der mit seiner Aktion einen Beitrag zur Verkehrssicherheit leisten will.

ADAC-Mitglieder können zwei kostenlose Checks durchführen lassen, Nichtmitglieder eine Prüfung. Nach Abschluss wird ein Protokoll ausgehändigt, das die gemessenen Werte enthält. Die Prüfzeiten sind von 10 bis 13 Uhr sowie von 14 bis 18 Uhr.

Mit dabei ist auch eine mobile Strom-Tankstelle für Autos, Elektroroller und Pedelecs. Mitglieder können ihre Fahrzeuge direkt vor Ort am Prüftruck kostenlos mit grünem Strom aufladen, der auf dem Fahrzeugdach von Solarzellen erzeugt wird.

Ballettabend der Akademie des Tanzes Mannheim

Fellbach - Auf Einladung des Kulturamts präsentieren Nachwuchstalente der Akademie des Tanzes Mannheim am Montag und Dienstag, 7. und 8. Mai, um 19 Uhr ihr neues Programm in der Schwabenlandhalle in Fellbach.

Die Akademie des Tanzes der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim zählt zu den traditionsreichsten Ausbildungsstätten für Tänzer in Deutschland. Ihre Wurzeln reichen zurück bis in die glanzvolle Zeit des Balletts in Mannheim im 18. Jahrhundert. Seit 1997 wird sie von Birgit Keil geleitet, der ehemaligen international gefeierten Ballerina des Stuttgarter Balletts. Zahlreiche Absolventen tanzen heute in bedeutenden Kompanien im In- und Ausland.

Theaterkarten im Vorverkauf gibt es beim i-Punkt Fellbach, Marktplatz 7, Telefon 0711/58 00 58, sowie bei easyticket, Telefon 0711/2 55 55 55, www.easyticket.de. Weitere Informationen erteilt das Kulturamt Fellbach unter der Nummer 0711/58 51-3 54 oder per E-Mail: kulturamt@fellbach.de und auf www.theater.fellbach.de.

Infoabend zur Europäischen Datenschutzverordnung

Waiblingen - Noch gibt es viel Klärungsbedarf: Am Montag, 7. Mai um 19.30 Uhr informiert Rechtsanwalt Joachim Rieß, Konzerndatenschutzbeauftragter bei Daimler, über das Thema „Europäische Datenschutzverordnung“.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation der Grünen-Ortsverbände Weinstadt und Waiblingen. Der Infoabend findet im Grünen Büro, Mayenner Straße 24, in Waiblingen statt. Nach einem Input zum Thema „Datenschutzgrundverordnung – Was geht mich das an?“ bleibt Zeit für Fragen und Diskussion. Der Eintritt ist frei, um Anmeldung unter buero@gruene-rems-murr.de. wird gebeten.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: