Heute im Rems-Murr-Kreis Highlights aus der Galerie Stihl

Von hsw 

Die Loriot-Ausstellung im Jahr 2014 war eine der bestbesuchten in der Galerie Stihl. Foto: Gottfried Stoppel
Die Loriot-Ausstellung im Jahr 2014 war eine der bestbesuchten in der Galerie Stihl. Foto: Gottfried Stoppel

Was bringt dieser Donnerstag im Rems-Murr-Kreis? In unserer Tagesvorschau weisen wir auf ausgewählte Veranstaltungen und andere Ereignisse hin, die von Interesse sein könnten.

Waiblingen - Anlässlich des zehnjährigen Galeriejubiläums im Mai 2018 wird um 20 Uhr im Ausstellungsraum der Galerie Stihl Waiblingen die Publikation „10 Jahre Galerie Stihl Waiblingen – Das Buch zum Jubiläum“ vorgestellt. Von Rembrandt und Dürer bis John Cage und Georg Baselitz, von Mode aus Papier bis zu Möbeln aus Karton – mit einer reich bebilderten Hardcover-Publikation halten wir Rückschau auf die vergangenen zehn Jahre. Alle Ausstellungshighlights und -plakate, aber auch Blicke hinter die Kulissen und allerlei Anekdoten aus der Geschichte der Galerie beleuchten auf 128 Seiten den Werdegang des Hauses. Präsentiert wird der Band im Rahmen eines Podiumsgespräches unter der Moderation der kommissarischen Galerieleiterin Dr. Barbara Martin; langjährige Wegbegleiter berichten von ihren ganz persönlichen Erlebnissen aus zehn Jahren Galeriegeschichte und lassen begeisternde Ausstellungsprojekte Revue passieren. Zur Buchpräsentation sind alle Kunstfreunde bei freiem Eintritt herzlich eingeladen. Der Katalogdruck wurde ermöglicht durch die freundliche Unterstützung des Fördervereins Freunde der Galerie Stihl Waiblingen e. V. Die Publikation ist ab Donnerstagabend, 14. Juni 2018 zum Preis von 20 Euro an der Galeriekasse erhältlich.

Waiblingen - Merle Zirk musste sich schon in jungen Jahren neu erfinden: in der Krise einer schweren Krebserkrankung. In ihrem Buch „Retreat yourself“ zeigt sie, wie es gelingt, nur noch aufzunehmen, was Körper und Seele guttut. Die Autorin und Ratgeberin ist um 19.30 Uhr zu Gast in der Buchhandlung Taube am Waiblinger Marktplatz. Die Karten kosten 12 Euro.

Lesen Sie jetzt