Im Heusteigviertel soll eine 34 Jahre alte Frau vergewaltigt worden sein. (Symbolbild) Foto: dpa

Ein 34-Jährige soll am Sonntag von einem Unbekannten im Stuttgarter Heusteigviertel vergewaltigt worden sein. Die Polizei liefert eine recht ausführliche Täterbeschreibung und sucht nun nach Zeugen.

Stuttgart - Im Heusteigviertel soll eine 34 Jahre alte Frau vergewaltigt worden sein. Die Polizei sucht mit einer Täterbeschreibung Zeugen des Vorfalls.

Die Frau gibt an, am Sonntag gegen 2.15 Uhr auf der Treppe zur Alexanderstraße unterwegs gewesen und dort von dem Unbekannten überfallen worden zu sein. Der bislang unbekannte mutmaßliche Täter soll die 34 Jahre alte Frau bei der Bopserstraße in Stuttgart-Süd angegriffen und sexuelle Handlungen an ihr vorgenommen haben.

Polizei sucht Zeugen

Die 34-Jährige beschreibt den mutmaßlichen Täter wie folgt: 35 bis 40 Jahre alt, etwa 175 Zentimeter groß, dunkelhäutig, Dreadlock-Frisur und eine schlanke Figur. Bekleidet war der mutmaßliche Täter laut Polizeibericht mit einer beigen Winterjacke, einer beigen Mütze, einer blauen Jeanshose und einem rot-kariertem Hemd. Der Mann sprach gutes Deutsch. Zeugenhinweise können an folgende Telefonnummer weitergegeben werden: 0711/89905-778.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: