Prinz Harry und Herzogin Meghan. Foto: AP

Finanzkräftige Fans der britischen Royals sollten genau hinschauen: Das Haus der Ex-Schauspielerin und Frau von Prinz Harry, Meghan Markle, wird verkauft. Der Käufer muss nicht auf Luxus verzichten.

Los Angeles - Für die meisten ist dieses Haus wohl unbezahlbar: Zentral unter Beverly Hills und Hollywood im Wohnviertel Hancock Park liegt das ehemalige Haus von Meghan Markle in Los Angeles. Inzwischen Herzogin von Sussex, machte die 38-Jährige zuletzt vor allem mit einer Gastrolle als Chefredakteurin der „Vogue“ auf sich aufmerksam. Es scheint, als hätte sie mit Prinz Harry ihr Glück gefunden.

In dem Haus, das jetzt zum Verkauf steht, lebte sie laut dem Boulevard-Magazin „TMZ“ zufolge von 2011 bis 2013 noch mit ihrem damaligen Mann Trevor Engelson zusammen. 2013 trennte sich das Paar und Meghan zog nach Kanada um. Sehen Sie im Video, was den Käufer des Anwesens erwartet:

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: