Salomon Kalou (Mitte) von Hertha BSC wird nicht gegen den VfB Stuttgart auflaufen. Foto: AFP

Nicht nur den VfB Stuttgart plagen vor der nächsten Bundesliga-Partie große Personalsorgen: Auch Hertha BSC muss auf einige Leistungsträger verzichten.

Berlin - Fußball-Bundesligist Hertha BSC muss in der Partie beim VfB Stuttgart ohne die angeschlagenen Offensivspieler Salomon Kalou und Arne Maier auskommen. Der 33 Jahre alte Ivorer und der U21-Nationalspieler standen nicht im 18-Mann-Kader für das Spiel am Samstag (15.30 Uhr), den die Berliner am Freitag via Twitter bekanntgeben.

Lesen Sie hier: Daniel Didavi vom VfB Stuttgart – ein Verletzungsrätsel ohne Ende?

Maier fehlt nach Angaben des Vereins wegen eines Infekts, Kalou hatte zuletzt im Training wegen einer Risswunde auf dem Spann des rechten Fußes ausgesetzt. Hertha-Coach Pal Dardai berief Alexander Esswein als Alternative für die Offensive in das Aufgebot.

Nach den verletzungsbedingten Ausfällen der Innenverteidiger Niklas Stark und Karim Rekik sowie von Defensivallrounder Marko Grujic steht zudem der 19 Jahre alte Panzu Ernesto im Profi-Kader.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: