In einer gut gesicherten Gaststätte in Nebringen gab es nix zu holen. Foto: dpa

Gegen vier Uhr morgens ist ein Einbrecher in eine Gaststätte in Nebringen eingestiegen. Doch er hatte die Rechnung ohne die Alarmanlage gemacht. Als diese ansprang, flüchtete er ohne Geld. In Herrenberg ist eine Radfahrerin von einem BMW angefahren worden.

Gäufelden - Vermutlich durch die Alarmanlage wurde ein Einbrecher bei seinem Tun in der Nacht zum Montag in Nebringen gestört. Der Unbekannte flüchtete ohne Beute aus der Gaststätte. In das Gebäude in der Sindlinger Straße gelangte der Täter über ein aufgebrochenes Fenster. Im Innenraum wurde eine Tür gewaltsam geöffnet. Gegen vier Uhr löste die Alarmanlage aus, der Einbrecher flüchtete und hinterließ einen Schaden in Höhe von 500 Euro.

Herrenberg – Bereits am Montag ist eine 18-jährige Mountainbike-Fahrerin in Herrenberg auf dem Gehweg von einem neueren BMW touchiert. Der Fahrer wollte aus dem dortigen Parkplatz in die Straße einfahren, wobei er die Radlerin übersah. Bei dem Unfall gab die junge zunächst Frau an, nicht verletzt worden zu sein. Mittlerweile stellte sich jedoch heraus, dass bei dem Unfall doch leichte Verletzungen erlitten hatte. Die Polizei Herrenberg sucht unter Telefon 07032/27080 nun den BMW-Fahrer sowie Unfallzeugen, die sich kurz nach den Kollision um die Radlerin noch gekümmert haben.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: