Der Herbst zeigt sich von seiner ungemütlichen Seite. Foto: dpa

Starker Wind, teilweise Sturmböen, dazu immer wieder Regen: Typisches Herbstwetter macht sich in Baden-Württemberg breit. Womöglich gibt es sogar die ersten Schneeflocken des Jahres.

Stuttgart - Dem zuletzt sonnenverwöhnten Südwesten steht ein ungemütlicher Start ins Wochenende bevor – womöglich mit ersten Schneeflocken auf dem Feldberg. „Freitag und Samstag wird es herbstlich, viele Wolken, immer wieder Schauer“, sagte ein Meteorologe vom Deutschen Wetterdienst am Mittwoch in Stuttgart.

Die Temperaturen sollen am Freitag nur noch zwischen 12 und 13 Grad liegen. Starker Wind, teilweise Sturmböen, dazu immer wieder Regen: Von Donnerstagnachmittag an werde sich typisches Herbstwetter in Baden-Württemberg breit machen.

Auf dem höchsten Berg im Südwesten, dem Feldberg im Schwarzwald mit 1493 Metern, könne auch „die ein oder andere Schneeflocke“ fallen. Am Sonntag sollen die Temperaturen wieder steigen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: