Helene Fischer tritt nach ihrer Pause endlich wieder auf Foto: imago images / Eibner

Sie ist zurück! Helene Fischer wird 2020 wieder auf der Bühne stehen. Allerdings erstmal nur in Österreich und der Schweiz - und zwar beim "Sound & Snow Gastein" und dem "Snowpenair"-Festival.

Sie kommt zurück: Nach einer längeren Auszeit kehrt Helene Fischer (35, "Atemlos durch die Nacht") endlich wieder zurück auf die Bühne. Doch erstmal nicht in Deutschland: Am 04. April 2020 ist sie in Österreich beim "Sound & Snow Gastein" und danach in der Schweiz zu sehen.

Das Album "Helene Fischer (Deluxe Version)" hier streamen

Im Rahmen einer Pressekonferenz in Wien wurde offiziell bestätigt, dass Helene Fischer zum Abschluss der Wintersaison in Bad Hofgastein auf der Bühne stehen wird. Im Vorprogramm ist Melissa Naschenweng (29, "Die ganze Nacht") zu sehen, heißt es auf der offiziellen Homepage "Sound and Snow Gastein". Fischer-Fans sollten sich bereithalten: Ab dem 11. September um 11:00 Uhr sind die Tickets erhältlich.

Doch das ist nicht das einzige Konzert im Jahr 2020: Bereits vergangene Woche wurde bekannt, dass die erfolgreiche Sängerin am 04. und 05. April im Rahmen des "Snowpenair"-Festivals in der Schweiz auf der Kleinen Scheidegg, einer Passhöhe im Berner Land, auftreten wird. Aber es gibt einen Wermutstropfen - die Tickets sind bereits ausverkauft.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: