Ein Farbenmeer am Himmel am vergangenen Wochenende in Steamboat Springs, Colorado Foto: AFP

Im amerikanischen Steamboat Springs gab es am Himmel viel zu sehen: Die Piloten des Heißluftballon-Rodeos begeisterten am Wochenende die Zuschauer. Denn sie mussten eine ganze besondere Aufgabe erfüllen.

Steamboat Springs - Zum 36. Mal fand am vergangenen Wochenende das Heißluftballon-Rodeo in der amerikanischen Stadt Steamboat Springs, im Bundesstaat Colorado, statt. Mit kunterbunten Ballons beeindruckten die Piloten die zahlreich angereisten Zuschauer.

Die Piloten versuchten bei einem besonderen Flugmanöver den Korb in den Bald Eagle See zu tauchen. Der außergewöhnlichste Ballon war der Western Spirit. Er ist einer von nur zwölf handbemalten Exemplaren weltweit. 2000 Stunden dauerte es, bis das Motiv mit den acht Cowboys fertig gemalt war.

Schauen Sie sich die schönsten Bilder des Heißluftballon-Events in unserer Bildergalerie an!

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: