Heidi Klum auf der amfAR New York Gala 2019 Foto: Represented by ZUMA Press, Inc./ImageCollect

Heidi Klum hat bei der amfAR-Gala in New York verraten, ob es schon einen Termin für die Hochzeit gibt und mit welchem Trick ihr Dekolleté in diesem Kleid in Form gehalten wird.

Heidi Klum (45) erschien auf der "amfAR New York Gala 2019" in einem sehr tief ausgeschnittenen, silbernen Kleid von Paolo Sebastian. "Ich mag die Art, wie mein Busen darin aussieht", sagte sie laut "etonline.com" über die Robe. "Und es gibt ein Netz hier. Ich denke, die Leute fragen sich immer, warum sie nicht rausfallen, aber es gibt hier ein verstecktes Netz", verriet das Model.

Einen BH von Heidi Klum gibt es hier

Zu der glitzernden Kreation mit durchsichtigem Oberteil und Fransenrock hatte Klum offene, silberne Metallic-Stilettos kombiniert. Ihre blonden Haare ließ sie offen in leichten Wellen auf die Schultern fallen. Dezentes Make-up rundete ihren Look ab.

Neben dem aufregenden Kleid plauderte Klum mit "etonline.com" auf dem roten Teppich der Gala auch über ihre bevorstehende Hochzeit mit Tom Kaulitz (29). Einen Termin für das Fest gibt es offenbar bereits, mehr Details wollte sie demnach aber noch nicht preisgeben. Sie kommen mit ihren Plänen aber wohl gut voran: "Wir sind zwei Deutsche, es wird sehr gut organisiert und pünktlich stattfinden. Sehr, sehr pünktlich und sehr gut organisiert", scherzte die 45-Jährige.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: