Heidenheim Zwei Frauen bei Brand in Mehrfamilienhaus verletzt

Von red/dpa/lsw 

die Feuerwehr in Heidenheim musste wegen eines Brandes ausrücken. Foto: dpa
die Feuerwehr in Heidenheim musste wegen eines Brandes ausrücken. Foto: dpa

In Heidenheim ist eine Wohnung in Flammen aufgegangen. Als dies passierte, befanden sich noch Personen im Haus, die von der Feuerwehr gerettet werden mussten.

Heidenheim - Die Feuerwehr hat in Heidenheim an der Brenz zwei Frauen aus einem brennenden Haus gerettet. Die 68-Jährige und die 82-Jährige verletzten sich leicht. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, konnten sich acht weitere Bewohner selbst in Sicherheit bringen. Die Feuerwehr war in der Nacht zum Donnerstag zu dem Brand gerufen worden.

Die Polizei geht davon aus, dass das Feuer an einem elektrischen Gerät in einer der Wohnungen ausgebrochen ist. Wie es dazu kam, war zunächst unklar. Am Haus entstand ein Schaden von rund 150 000 Euro. Ein Teil des Gebäudes war zunächst unbewohnbar.

Lesen Sie jetzt