Die Polizei sucht das Opfer der Auseinandersetzung. Foto: dpa

Couragiert hat ein 23-Jähriger in Heidenheim eingegriffen, als mehrere Personen auf einen jungen Mann eingeschlagen haben. Doch nicht nur die Angreifer flüchteten.

Heidenheim - Ein 23 Jahre alter Mann hat in Heidenheim Zivilcourage gezeigt und fünf Jugendliche vertrieben, die auf einen jungen Mann eingeschlagen haben. Nach Angaben eines Polizeisprechers vom Samstag hatte ein Autofahrer und sein 23-jähriger Beifahrer am Freitagabend aus ihrem Auto beobachtet, wie die jungen Männer auf ihr Opfer einschlugen und eintraten. Der Beifahrer eilte dem jungen Mann zur Hilfe und konnte die bislang unbekannten Angreifer in die Flucht schlagen. Dabei bekam er selbst Schläge ab und wurde leicht verletzt.

Die Identität des Opfers - ein junger Mann - ist nach Angaben der Polizei bislang unbekannt. Er floh und wird nun von der Polizei gebeten, sich zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: