Foto: dpa

Wegen heftiger Gewitter wurde der Flugbetrieb in Echterdingen am Abend eingestellt. Passagiere durften aus Sicherheitsgründen weder ein- noch aussteigen, Mitarbeiter mussten die Arbeit einstellen.

Stuttgart - Wegen heftiger Gewitter in Stuttgart und der Region ist die Abfertigung am Flughafen Stuttgart eingestellt worden. Seit etwa 19.21 Uhr mussten Passagiere und Mitarbeiter in Flugzeugen, Fahrzeugen oder im Gebäude warten, wie ein Flughafensprecher sagte. Womöglich gab es noch die ein oder andere Landung – der Flugbetrieb komme aber nach und nach zum Erliegen, wenn die Abfertigung eingestellt sei.

Nach Angaben der Pressestelle dürfen in solchen Fällen Passagiere aus Sicherheitsgründen weder ein- noch aussteigen, Mitarbeiter müssen die Arbeit einstellen. Fluggästen wurde empfohlen, sich mit ihrer Airline in Verbindung zu setzen.

Ein Fahrzeug, in dem ein Mitarbeiter des Airports saß, wurde vom Blitz getroffen. Der Mitarbeiter wurde in ein Krankenhaus gebracht. Wie schwer er verletzt wurde, war zunächst nicht bekannt. Wann genau der Betrieb am Flughafen wieder normal laufen sollte, war zunächst nicht absehbar.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: