Paul McCartney ist der mögliche Headliner für das "Glastonbury"-Festival im nächsten Jahr Foto: AdMedia/ImageCollect

Headliner zum runden Geburtstag? Der Gründer des "Glastonbury"-Festivals hofft darauf, dass Beatles-Legende Paul McCartney nächstes Jahr auftritt: Das Festival feiert im Jahr 2020 sein 50-jähriges Bestehen.

Paul McCartney (76, "Egypt Station") tritt im nächsten Jahr möglicherweise beim britischen "Glastonbury"-Festival auf, wie der Gründer des Musikfestivals Michael Eavis (83) der BBC mitteilte. Der Beatles-Star solle Headliner beim 50-jährigen Jubiläum des Festivals im Jahr 2020 werden. Laut dem "Mirror" habe es bereits Gerüchte gegeben, dass McCartney schon in diesem Jahr bei dem Festival auf der Worthy Farm im Südwesten Englands auftreten werde.

Sie wollen wollen mehr von Paul McCartney und den Beatles hören? Dann klicken Sie hier für das Album "Abbey Road"!

Eavis soll nun allerdings bestätigt haben, dass ein Konzert mit McCartney erst im nächsten Jahr geplant ist. "Paul ist im Moment in guter Form", sagte er, "er kommt hoffentlich zum 50-Jährigen." Zum letzten Mal trat der Sänger im Jahr 2004 auf dem "Glastonbury"-Festival auf. In diesem Jahr werden unter anderem The Cure, The Killers, Kylie Minogue und Miley Cyrus zu hören und zu sehen sein. Das Festival gilt als eines der größten Open-Air-Musikfestivals weltweit.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: