Stefan Raab agiert hinter - und nicht mehr vor - den Kulissen Foto: imago/Hubert Jelinek

Hinter den Kulissen ist Entertainer Stefan Raab immer noch fleißig bei der Arbeit - auch wenn er nicht selbst auf die Mattscheibe zurückkehrt.

Egal ob "Schlag den Raab", die "Wok-WM" oder "TV total": Quasi jedes Show-Format, das Stefan Raab (52) bei ProSieben etabliert hat, wurde ein Erfolg. Am 19. Februar kehrt die von Raab produzierte Erfinder-Show "Das Ding des Jahres" zurück - und schon kurz darauf wird es ein neues Format zu sehen geben. Wie der Sender nun bekanntgibt, soll am 23. März "Die 1. Headis Team-WM" ausgestrahlt werden, die von Raab TV produziert wird.

Hier gibt es die "15 Jahre Jubiläums Box" von "TV total" auf DVD. Gleich bestellen!

Darum geht es in der Show

"Headies" oder auch "Kopfballtischtennis" wird laut Angaben von ProSieben mittlerweile von rund 80.000 Menschen gespielt. Bei dem Sport spielen zwei Kontrahenten auf einer Tischtennisplatte einen Gummiball hin und her, dürfen dabei aber nur ihr Köpfchen benutzen. Bei der "Headis Team-WM" sollen insgesamt sechs Mannschaften antreten, die jeweils aus einem Headis-Profi und einem Promi bestehen werden.

Welche Stars an dem sportlichen Spektakel teilnehmen werden, ist derzeit noch nicht bekannt. Es steht aber bereits fest, dass Elton (47) moderieren und Ron Ringguth (53) als Kommentator fungieren wird.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: