Hauptgericht Tom Yam Gai - Scharfe, saure Kokossuppe

Von SIR 

Zutatenliste und Anleitung: Kochen Sie das Rezept nach!

Foto: Netzwerk

Scharfe, saure Kokossuppe

10 Garnelen | 1 Kokosnuss

Die Garnelen schälen und vom Darm befreien, alles Gemüse waschen. Die Kokosnuss öffnen, das Wasser auffangen.

Kroketten

80 g Hähnchenbrustfilet | 2 Garnelen | 40 ml Sahne | etwas gehobeltes Kokosfleisch | 40 g Panko

40 g Hähnchenbrust und zwei Garnelen in Würfel schneiden. 40 g Hähnchenbrust mit reichlich Salz und Pfeffer würzen und mit einer Mulinette kuttern. Sahne zugeben und alles weiter zu einer homogenen Masse (Farce) pürieren. Farce mit den Hähnchen- und Garnelenwürfeln vermengen. Mit Salz, Pfeffer und etwas gehobeltem Kokosfleisch abschmecken. Aus dieser Masse Kugeln formen, in Panko wälzen und frittieren.

Suppe

120 g Hähnchenbrustfilet | 4 Garnelen | 40 ml Fischsoße | 20 ml Sojasoße | 1 frischer Ingwer | 2 Stangen Zitronengras | 1 rote Chilischote | 1 Prise Curry | 1 Prise Paprikapulver | 1 Tomate | 8 Limettenblätter | Wasser der Kokosnuss | 400 ml Kokosmilch | 200 ml Geflügelfond | 200 ml Fischfond | 8 Shitake-Pilze | 40 g Zuckerschoten | 40 g Bohnen | 4 Frühlingszwiebeln | 8 Kirschtomaten | Saft und Schale von 1 Limette | Koriander

Restliches Hähnchenbrustfilet in Würfel und 4 Garnelen in Streifen schneiden. Beides mit der Fisch- und Sojasoße marinieren und 10 Minuten ziehen lassen.

In der Zwischenzeit Ingwer, Zitronengras und Chilischote in Scheiben schneiden, in Olivenöl anschwitzen und mit Curry und Paprikapulver stäuben. Tomate grob zerkleinern. Zusammen mit den Limettenblättern dazugeben. Mit dem zur Seite gestellten Wasser der Kokosnuss, Kokosmilch, Geflügel- und Fischfond auffüllen. 5 Minuten köcheln lassen.

Shitake-Pilze, Zuckerschoten, Bohnen und Frühlingszwiebeln in mundgerechte Stücke schneiden. Kirschtomaten halbieren.

Gemüse in einem zweiten Topf anschwitzen. Suppe durch ein Sieb passieren und zum angeschwitzten Gemüse geben. Die eingelegten Hähnchenbrüste und Garnelen zusammen mit der Marinade ebenfalls zugeben. Mit Limettensaft und -schale, etwas fein gehacktem Koriander, Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.

Anrichten

4 Garnelen

Garnelen mit einem Schmetterlingsschnitt einschneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne anbraten. Die gebratenen Garnelen zusammen mit den Kroketten auf kleine Spieße stecken und zur Suppe servieren.

Dieses Rezept wurde uns freundlicherweise von der Verlagsedition netzwerk zur Verfügung gestellt.