Auberginenlasagne[mit Rucola-Pesto] Foto: Verlagsedition netzwerk

Mit Rucola-Pesto

Auberginenlasagne [mit Rucola-Pesto]

FÜR 4 PERSONEN

Salz | Pfeffer | Öl

2 Auberginen | 4 Eier | 100 ml Sahne | 100 g Mehl | 100 g Semmelbrösel | 400 g Tomatenwürfel aus der Dose | Basilikum | Oregano | 30 ml Olivenöl | 40 g Parmesan, gehobelt

100 ml Olivenöl | Basilikum | 50 g Rucola | 1/2 Knoblauchzehe | 20 g Pinienkerne | 20 g Parmesan, gehobelt

AUGBERGINENLASAGNE Die Auberginen schälen und quer in ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden. 2 Eier mit der Sahne verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die restlichen 2 Eier verquirlen. Die Auberginenscheiben mit Mehl, verquirlten Eiern und Semmelbröseln panieren und in einer Pfanne mit Öl von beiden Seiten goldgelb ausbacken.
Die Tomatenwürfel mit dem fein gehackten Basilikum, mit Oregano, Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen. Die Auberginenscheiben abwechselnd mit dem Tomatenragout in eine feuerfeste Auflaufform schichten. Abschließend alles mit der Sahne-Ei-Mischung bedecken und mit Parmesan bestreuen. Bei 200°C im Ofen ca. 15 Minuten backen.

PESTO Olivenöl, Basilikum, Rucola, Knoblauch, Pinienkerne und Parmesan mit einem Mixer oder Zauberstab fein pürieren. Vor dem Servieren mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dieses Rezept wurde uns freundlicherweise von der Verlagsedition netzwerk zur Verfügung gestellt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: