Der Mann hat auf einen Reisenden am Hauptbahnhof in Stuttgart eingeschlagen (Symbolbild). Foto: dpa

Ein Unbekannter hat am Hauptbahnhof in Stuttgart am Mittwoch einem 29-jährigen Reisenden mehrfach ins Gesicht geschlagen. Die Polizei ermittelt derzeit nach den Umständen der Tat.

Stuttgart - Ein unbekannter Täter hat am Mittwochmorgen am Hauptbahnhof in Stuttgart auf einen 29-Jährigen eingeschlagen.

Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Vorfall gegen 5.15 Uhr in der S-Bahnebene des Hauptbahnhofs. Der Unbekannte soll dem 29-jährigen Mann dabei mehrfach ins Gesicht geschlagen haben. Der 29-Jährige und der Verdächtige sollen nach der Tat gemeinsam in eine S-Bahn der Linie S6 nach Weil der Stadt eingestiegen sein.

Ein weiterer Reisender alarmierte daraufhin die Polizei über den Vorfall. An der Haltestelle Korntal-Münchingen griff eine alarmierte Steifenpolizei den 29-Jährigen auf. Da der Mann durch den Angriff Verletzungen im Gesicht erlitt, wurde er anschließend durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus eingeliefert.

Polizei sucht nach dem mutmaßlichen Täter

Der mutmaßliche Täter soll mit der S-Bahn weitergefahren sein. Zeugen beschreiben den Tatverdächtigen als einen etwa 1,80 Meter großen Mann. Zum Tatzeitpunkt soll er eine graue Base-Cap getragen haben und mit einer Jacke mit Tarnmuster bekleidet gewesen sein.

Wie genau es zu der Tat kam, ist bislang unklar. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben, insbesondere zur Identität des mutmaßlichen Täters, geben können, sich unter der Telefonnummer 0711/870350 zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: