Die Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall am Stuttgarter Hauptbahnhof (Symbolbild). Foto: dpa

Ein 37-jähriger Mann will sich am Hauptbahnhof in Stuttgart einen Fahrschein kaufen. Er bittet einen Jugendlichen auf seine Koffer aufzupassen. Als der Mann zurückkommt, ist der Jugendliche verschwunden.

Stuttgart - Ein bislang unbekannter Täter hat am Donnerstagabend gegen 23:15 Uhr offenbar mehrere Gepäckstücke eines 37-jährigen Reisenden am Hauptbahnhof Stuttgart entwendet.

Ersten Erkenntnissen zu Folge bat der 37-Jährige den mutmaßlichen Täter laut Polizei, auf seine Gepäckstücke am Bahnsteig aufzupassen, während er sich einen Fahrschein kaufte. Als der Reisende zurückkehrte, waren sowohl der unbekannte Mann als auch seine Gepäckstücke verschwunden.

Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall

In dem schwarzen Reisekoffer sowie der schwarzen Laptoptasche des Mannes befanden sich Kleidung, zwei Bücher und ein Laptop der Marke „Lenovo“. Der mutmaßliche Täter wird als etwa 16 bis 17 Jahre alt, circa 1,80 Meter groß und mit dunklen Haaren beschrieben. Zum Tatzeitpunkt soll er dunkle Kleidung getragen haben.

Die Bundespolizei hat die Ermittlungen hierzu aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang nach weiteren Zeugen. Sachdienliche Hinweise zum Vorfall oder dem mutmaßlichem Täter nimmt das Bundespolizeirevier Stuttgart unter der Telefonnummer 0711/870350 entgegen.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: