Zweisprachig und unübersehbar: neue Aufkleber im Hauptbahnhof. Foto: Lichtgut/Leif Piechowski

Im Stuttgarter Hauptbahnhof weisen neue Aufkleber auf die Pflicht hin, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Mit einem Durchmesser von 1,20 Meter sind sie nicht zu übersehen.

Stuttgart - Um noch mehr Reisende an das Tragen einer Maske zu erinnern, wurden am Mittwoch neue Hinweis-Aufkleber im Stuttgarter Hauptbahnhof angebracht.

Gründliche Reinigung, Hinweisschilder und Desinfektionsmittelspender: Die Bahn hat bereits einige Maßnahmen ergriffen, um die Sicherheit der Reisenden und der Mitarbeiter während der Corona-Pandemie zu gewährleisten. Wie der Bahnhofsmanager Nikolaus Hebding am Mittwoch erklärte, ist das Hygienekonzept auch ein Lernprozess: „Wir platzieren immer wieder neue Hinweisschilder, wo wir noch Bedarf sehen“.

90 Aufkleber am Bahnhof angebracht

In diesem Zuge wurden nun am Mittwoch über 90 Aufkleber mit einem Durchmesser von 1,20 Meter angebracht. Darüber hinaus finden weitere Beklebungen in einigen S-Bahnhöfen wie Waiblingen oder Feuerbach statt. So sollen Reisende an das Tragen einer Maske erinnert werden.

Generell ist Hebding mit der Einhaltung der Maskenpflicht bisher zufrieden: „Wenn man sich hier umschaut, tragen die meisten eine Maske. Und die anderen wissen oft einfach nicht, dass die Pflicht auch hier im Gebäude gilt“. Eskalationen auf Grund der Maskenpflicht habe es bisher noch nicht gegeben. Und trägt ein Reisender mal keine Maske? „Dann wird er von unseren Mitarbeitern freundlich daran erinnert. Wir haben auch kostenlose Masken, falls jemand seine vergessen hat“, erklärt er das Vorgehen. Weigert sich ein Besucher dennoch, wird der Fall an die Bundespolizei weitergegeben, die im Bahnhof ebenfalls die Einhaltung der Maskenpflicht kontrolliert. Bei einem Verstoß wird ein Bußgeld von bis zu 250 Euro fällig – der festgesetzte Betrag des Landes.

Aktuelle Meldungen, wissenswerte Hintergründe und nützliche Tipps – in unserem Dossier bündeln wir alle Artikel zu Corona.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: