Die Polizei hat den Angreifer einem Haftrichter vorgeführt. Foto: Lichtgut/Leif Piechowski

Mit einer abgebrochenen Glasflasche hat ein 22-Jähriger in der Arnulf-Klett-Passage in Stuttgart einen Mann attackiert und schwer verletzt. Ein Passant überwältigte den Angreifer.

Stuttgart - Bei einem Angriff mit einer abgebrochenen Flasche ist ein 60-Jähriger am Samstagmorgen in der Arnulf-Klett-Passage am Hauptbahnhof Stuttgart schwer im Gesicht verletzt worden. Das teilten die Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart am Sonntag mit. Der Mann hatte offenbar gegen 5.30 Uhr auf dem Weg zur Arbeit einen betrunkenen 22-Jährigen angesprochen, der eine bislang unbekannte Frau belästigt haben soll.

Daraufhin habe der 22-Jährige eine Flasche zerschlagen und sei auf den 60-Jährigen losgegangen. Mit den Scherben habe er das Opfer schwer verletzt. Anschließend habe der Mann einen unbeteiligten 52-Jährigen angegriffen, der den 22-Jährigen überwältigen und festhalten konnte, bis die Polizei eintraf.

Der 60-Jährige musste im Krankenhaus behandelt werden. Ein Richter hat Haftbefehl gegen den Angreifer erlassen. Die Polizei bittet Zeugen und die unbekannte Frau, sich unter der Nummer +49711 / 89 90 5778 zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: