Heidi Klum hofft, dass sie nur eine Erkältung hat Foto: Birdie Thompson/AdMedia/ImageCollect

Hat Heidi Klum sich etwa auch das Coronavirus eingefangen? Aus ihrem Bett schickt die Modelmama eine Nachricht an ihre Fans.

Hat Heidi Klum (46) sich womöglich mit dem Coronavirus infiziert? Nach einem Social-Media-Post machen die Fans sich nun zumindest Sorgen um das Model. "Hallo zusammen", beginnt Klum ein kurzes Video in ihrer Instagram Story, das sie im Bett zeigt. Sie wolle ihre Follower nur wissen lassen, warum sie bei den Dreharbeiten zur US-Show "America's Got Talent" nicht anwesend war.

In diesem Buch erfahren Sie mehr über Heidi Klum

Mit einem Frösteln hat es angefangen

"Alles hat mit einem Frösteln angefangen, ich habe mich fieberhaft gefühlt, Husten, laufende Nase", zählt das offensichtlich mitgenommene Model auf. "Ich fühle mich einfach nicht gut, darum bin ich zuhause geblieben, um keine anderen Menschen anzustecken." Weiter erklärt Klum: "Ich hoffe es ist nur eine Erkältung. Ich würde gerne einen Corona-Test machen, aber hier gibt es einfach keinen." Sie habe es bei zwei unterschiedlichen Ärzten versucht, aber sie komme einfach an keinen Test.

Gleichzeitig sorgt sie sich aber auch um ihre Fans. Am Ende des kurzen Clips meint Klum: "Passt gut auf euch alle auf. Bleibt zuhause, wenn ihr euch nicht gut fühlt." Auch vor Hollywood macht das Coronavirus nicht halt. Zuletzt hatten etwa unter anderem Megastar Tom Hanks (63) und seine Ehefrau Rita Wilson (63) bekanntgegeben, dass auch sie sich infiziert haben.

Aktuelle Meldungen, wissenswerte Hintergründe und nützliche Tipps – in unserem Dossier bündeln wir alle Artikel zu Corona.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: