Bilder des neuen Films von Daniel Radcliffe sorgen für einige Reaktionen im Netz. Foto: AFP

Für seinen neuen Film schlüpft der ehemalige Harry-Potter-Star Daniel Radcliffe in eine eher ungewöhnliche Rolle in der Action-Komödie „Guns Akimbo“. Bilder vom Dreh sorgen im Internet für einige Lacher.

Stuttgart - Bekannt wurde der britische Schauspieler durch seine Rolle als Harry Potter in der gleichnamigen Filmreihe. Auch nach dem Ende der Harry-Potter-Filme konnte der 28-Jährige immer wieder auf sich aufmerksam machen. Zuletzt wirkte er unter anderem in den Filmen „Die Unfassbaren 2“ und „Jungle“ mit.

Fotos vom Set seines neusten Films sorgen nun aber für Furore: Radcliffe ist in Bademantel und Pantoffeln und mit zwei Pistolen in den Händen auf einer Straße zu sehen. Außerdem trägt er Enten-Boxershorts. Das alles tut er für die Action-Komödie „Guns Akimbo“.

Diese skurrilen Bilder sorgen auch im Internet wieder für zahlreiche lustige Reaktionen. Ein Twitter-Nutzer findet den Kleidungsstil Radcliffes toll:

Ein anderer User bewertet die Rolle als sympathisch:

Diese englischsprachige Twitter-Nutzerin hofft, dass die Bilder wirklich bei einem Filmdreh entstanden sind. Ihr gefallen vor allem die Pantoffeln des Briten. Aber sie war nicht die einzige, die aufgrund der Bilder zunächst besorgt war. Eine andere Nutzerin war laut eigener Aussage erleichtert, als sie erfuhr, dass die Bilder von einem Film-Set stammen:

Ein weiterer Nutzer meint, der Schauspieler verhalte sich so wie alle anderen, wenn sie mitbekommen, dass eine Revolution beginnt:

Die Aussage eines Twitter-Users fasst das Foto folgendermaßen zusammen: „Du bist vielleicht cool, aber du wirst nie so cool sein wie Daniel Radcliffe mit schwingenden Pistolen, einem Bademantel, riesigen Pantoffeln.“

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: