Diesen markanten Rotschopf kennt jeder: Rupert Grint (Mitte) alias Ron Weasley. Foto: dpa-Film

Die Harry-Potter-Romane und Filme begeistern nach wie vor Kinder und Erwachsene auf der ganzen Welt. Sie machten Daniel Radcliffe, Emma Watson und Rupert Grint über Nacht zu Weltstars. Warum Letzterer die Rolle des Ron Weasley beinahe hingeschmissen hätte, verrät er im Video.

London - Wer kennt sie nicht? Harry Potter, Hermine Granger und Ron Weasley sind wohl das bekannteste Trio Großbritanniens. Millionen von Menschen verfolgten die Abenteuer der drei Zauberlehrlinge an der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei, die aus der Schreibfeder von Autorin J. K. Rowling stammen.

Die drei Hauptdarsteller der achtteiligen Filmreihe Daniel Radcliffe, Emma Watson und Rupert Grint wurden über Nacht zu Weltstars. Gegenüber der britischen Zeitung „Independant“ verriet Letzterer jetzt allerdings, dass er die Rolle von Harry Potters bestem Freund Ron Weasley beinahe hingeschmissen hätte. Die Gründe dafür sehen Sie in unserem Video.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: