Die Rhein-Neckar Löwen entscheiden das Gipfeltreffen in Kiel für sich. Foto: dpa

Beim Handball-Gipfeltreffen in Kiel haben sich die Rhein-Neckar Löwen gegen den Kieler Rekordchampion durchgesetzt.

Kiel - Die Rhein-Neckar Löwen haben das Gipfeltreffen beim THW Kiel am letzten Hinrunden-Spieltag der Handball-Bundesliga für sich entschieden. Die Meister setzte sich am Mittwoch mit 29:26 (16:14) beim Rekordchampion durch. Beste Werfer vor 10 285 Zuschauern in der ausverkauften Sparkassenarena waren die Kieler Domagoj Duvnjak und Patrick Wiencek mit je sieben Treffern sowie der sechsfache Löwen-Torschütze Kim Ekdahl du Rietz.

Bei ihrem erst zweiten Sieg im elften Auftritt in Kiel gerieten die Mannheimer nicht ein einziges Mal ins Hintertreffen. Zehn Minuten vor dem Abpfiff versuchte THW-Trainer Alfred Gislason mit dem Einsatz des siebten Feldspielers das Blatt zu wenden. Doch die Löwen brachten ihren Vorsprung in der Schlussphase ins Ziel.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: