In Haltern am See ist es zu einem Badeunfall gekommen (Archivbild von August 2016). Foto: dpa

In Haltern am See in Nordrhein-Westfalen sind zwei Männer beim Baden ertrunken. Die Retter fanden die zwei im Wasser und brachten sie in eine Klinik, wo sie starben.

Haltern am See - Zwei junge Männer sind beim Baden in Haltern am See in Nordrhein-Westfalen tödlich verunglückt. Wie die Polizei mitteilte, gingen die beiden 22-Jährigen am Sonntagabend in den See und gerieten plötzlich in tiefes Wasser, wo sie untergingen.

Die Rettungskräfte fuhren mit einem Großaufgebot in die Stadt nördlich von Recklinghausen. Auch ein Hubschrauber kreiste in der Luft. Die Retter fanden die beiden Männer im Wasser und brachten sie in eine Klinik, wo sie starben. Mehr Details waren zunächst nicht bekannt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: