Heidi Klum in einem Schaufenster in New York. Foto: dpa/Benno Schwinghammer

TV-Star Heidi Klum hat in New York für Aufsehen gesorgt. Das 46-jährige Model ließ sich in einem Schaufenster verkleiden. Zahlreiche Menschen zückten ihr Smartphone und schauten zu.

New York - Wenige Stunden vor ihrer traditionellen Halloween-Party hat sich TV-Star Heidi Klum publikumswirksam in einem New Yorker Schaufenster verkleiden lassen. Das 46-jährige Model betrat am Donnerstagmorgen - umringt von einem Team aus Stylisten, PR-Leuten und Smartphones - den Raum eines großen Internethändlers an einer Einkaufsstraße in Manhattan.

Lesen Sie auch: Die besten Verkleidungen des Top-Models

Sie winkte ein paar Dutzend Schaulustigen vor dem Fenster zu und bekam immer wieder Handys gereicht, um ihre Social-Media-Kanäle zu bedienen. Das aufwendige Styling soll mehrere Stunden dauern.

Geheimnis um Halloween-Kostüm

Für ihre 20. Halloween-Party wird die Rheinländerin von ihrem Team wie jedes Jahr extravagant verkleidet. Im vergangenen Jahr hatte sie sich als die knallgrüne Oger-Figur Fiona aus den „Shrek“-Animationsfilmen verkleidet - auch runzelige Oma, Vampir oder Außerirdische war Klum schon. Dieses Jahr hielt sie ihr Kostüm bis zur letzten Minute geheim: „Ich verrate nur eins“, hatte Klum im Interview mit der Deutschen Presse-Agentur gescherzt. „Ich werde mich weder als Fuchs noch als Otter verkleiden.“

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: